Die Schülervertretung

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Mitschülerinnen und Mitschüler, an   dieser   Stelle   möchten   wir   die   Gelegenheit   nutzen,   die   vielfältigen   Aktivitäten   in   der   Schülervertretung (SV)   an   unserer   Schule   vorstellen.   Doch   bevor   wir   auf   die   „Agenda“   des   neuen   SV-Teams   für   das aktuelle    Jahr    eingehen,    wollen    wir    zunächst    in    Verbindung    mit    einem    kurzen    Rückblick    auf    das vergangene    Schuljahr    erläutern,    was    „SV“    am    ERΛSMUS    eigentlich    bedeutet.    Die    Arbeit    der Schülervertretung basiert nämlich grundsätzlich auf zwei Säulen: Zum   einen   hat   die   Schülervertretung es    sich    zur    Aufgabe    gemacht,    den „Arbeitsplatz           Schule“           weiter aufzuwerten    und    für    ein    gesundes Klima            in            der            ganzen Schulgemeinschaft         zu         sorgen. Exemplarisch        stehen        hier        der Kuchenverkauf    am    Eltern-sprechtag, die      alljährliche      Rosenaktion      am Valentinstag    sowie    das    traditionelle Unter-   und   Oberstufen   Fußballturnier für die Bemühungen der SV. Zum    anderen    ist    die    SV    in    erster    Linie    aber    auch    die    Interessenvertretung    der    Schülerschaft    und dementsprechend   dafür   da,   ihre   Belange   gegenüber   schulischen   Institutionen   zu   vertreten.   Dies   wird gewährleistet    durch    die    Mitarbeit    in    Entscheidungsgremien,    wobei    die    Schulkonferenz    als    oberstes Gremium   der   Schule   eine   besondere   Rolle   einnimmt.   Das   Schulgesetz   fordert   die   Schülerinnen   und Schüler   hier   auf,   sich   mit   ihren   Vorstellungen   einzubringen.   Besonders   im   vergangenen   Schuljahr   ist   das der    SV    in    großem    Maße    gelungen:    Die    Initiative    zur    Regelung    der    "Handynutzung    auf    dem Schulgelände"   stieß   auf   große   Zustimmung   und   wurde   von   der   Schulkonferenz   bewilligt,   sodass   das generelle   Verbot   -   welche   zunächst   Seitens   der   Lehrerschaft   vorgesehen   war   -   abgewendet   werden konnte.  Des   Weiteren   ist   es   üblich,   dass   ein   Schülervertreter   Teilkonferenzen   beiwohnt,   die   über   disziplinarische Ordnungsmaßnahmen    für    Schülerinnen    und    Schüler    entscheidet.    Positiv    beeinflussen    kann    die    SV außerdem   Entscheidungen,   die   im   Zusammenhang   mit   dem   Mensabetrieb   und   der   Cafeteria   gefällt werden.   Mit   einem   Vertreter   im   Beirat   des   Vereins   „Pro   ERΛSMUS“   besteht   die   Möglichkeit,   auch   hier mitzuarbeiten. In   jedem   Schuljahr   ist   es   unser Anliegen,   die   SV-Arbeit   für   alle   Schülerinnen   und   Schüler   ansprechend   zu gestalten.   Geplant   und   koordiniert   werden   die   Projekte   seit   eingen   Jahren   auf   einer   dreitägigen   SV-Fahrt. Der   Schülerrat   schottet   sich   hier   ab,   um   das   Zusammengehörigkeitsgefühl   untereinander   zu   stärken,   eine Meinungsbildung zu wichtigen Themen zu fördern und konkrete Aktionen zu organisieren. In   diesem   Schuljahr   bilden   wir,   Noemi ,   Theresa ,   Max    und   Paul    das   vierköpfige   Schülersprecherteam   und werden   von   den   SV-Lehrern   Hannah   Kern,   Peter   Cwik   und Tim   Heidemann   bei   unserer Arbeit   unterstützt. Wir    wünschen    uns    ein    ereignisreiches    und    produktives    Schuljahr    –    für    Fragen,    Probleme    und Anregungen stehen wir jederzeit zur Verfügung! Wir   freuen   uns   auf   Eure   und   Ihre   Ideen   und   Anregungen.   Spr echt   uns   einfach   in   der   Schule   an   oder besucht uns auf unserer Facebook-Seite. Eure ERΛSMUS-SV  
Das aktuelle SV Team am ERΛSMUS Gymnasium Übersicht der SV-Projekte Übersicht der SV-Projekte